Jugendfeuerwehr Tressau schneidet sensationell ab

Am Jugendfeuerwehrtag 2018 der Inspektion IV am 5. Mai erzielten die beiden Gruppen Tressau 1 und Tressau 2 der Jugendfeuerwehr Tressau einen herausragenden Erfolg. Die über 6 Kilometer lange, bergige, Strecke rund um Emtmannsberg, Schamelsberg, Troschenreuth und Hauendorf meisterten die Feuerwehranwärterinnen und Feuerwehranwärter mit Bravour.

Bei strahlendem Sonnenschein durften die jungen Feuerwehrleute ihr erlerntes Wissen bei den vorgegebenen Stationen unter Beweis stellen.


Am Höhepunkt des Tages angekommen verlas Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt die Ergebnisse des Jugendfeuerwehrtages. Am Ende setzte sich die Gruppe “Tressau 1“ vor “Weidenberg 1“, knapp gefolgt von “Tressau 2“, durch.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem beachtlichen Ergebnis! Ein ganz besonderer Dank gilt den beiden Jugendbetreuern Stefanie Sandner und Tobias Söllner.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok