Die Kindertageseinrichtung der Gemeinde Kirchenpingarten bleibt am

Freitag, 26. Mai 2017

wegen einer Teamfortbildung
ganztägig geschlossen.

Die Gemeinde Kirchenpingarten sucht für ihre Kindertageseinrichtung für das kommende Kindergartenjahr 2017/2018

eine/n Vorpraktikantin/-en,

die/der später den Beruf des/der staatlich anerkannten Erziehers/-in ausüben möchte.

Weiterlesen ...

Mehr als 70 Kirchenpingartener Männer und Frauen gibt es, die sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagieren. „Mehr als fünf Prozent der Bürger“, sagt Bügermeister Klaus Wagner (WG).

Dieses Engagement sollte belohnt werden, wie auch der Gemeinderat beschlossen hatte.

Für diejenigen, die sich für die vier Feuerwehren, den Sportverein, die Landjungend oder den Motorsportclub einsetzen, richtet die Gemeinde am 20. Mai ein Fest aus. Und zahlt es auch. Beim Neujahrsempfang erhielten die Ehrenamtlichen ihre Einladungskarte dafür.

Anmeldung Kindertageseinrichtung

Die Anmeldevordrucke zum Besuch der Kindertageseinrichtung in Kirchenpingarten ab dem Kindergartenjahr 2017/2018 wurden an den betroffenen Personenkreis versandt.
Sollten Sie kein Anmeldeformular erhalten haben, so bitten wir Sie, bei uns einen Vordruck anzufordern bzw. von unserer Webseite auszudrucken.

Vordruck Neuanmeldung  |  SEPA 

Die ausgefüllten Anmeldevordrucke sind bitte bis spätestens 28. Februar 2017 in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg bzw. in der Kindertageseinrichtung abzugeben.

Weiterlesen ...

Einleiten von Abwasser aus der Kläranlage bei Tressau in den Heinersbach; aus verschiedenen Mischwasserentlastungsbauwerken in Tressau, Kirchenpingarten, Kirmsees und Eckartsreuth sowie Einleiten von Niederschlagswasser in den Ortsteilen Kirchenpingarten, Reislas, Eckartsreuth, Muckenreuth, Lienlas und Langengefäll durch die Gemeinde Kirchenpingarten

Die Gemeinde Kirchenpingarten hat für die obigen Einleitungen Antrag auf beschränkte wasserrechtliche Erlaubnis für das Einleiten von Abwasser, Mischwasser und Niederschlagswasser beim Landratsamt Bayreuth gestellt.

Gewässereigentümern sowie Fischereiberechtigten wird Gelegenheit zur Einsicht in die Planunterlagen gegeben. Die Unterlagen können bis 30.11.2016 in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg eingesehen werden. Auch betroffene Teichwirte haben die Möglichkeit zur Einsichtnahme.

Für unser Archiv suchen wir nach wie vor alte Fotos, Postkarten, Plakate etc. von Kirchenpingarten und Umgebung. Sicher hat der eine oder andere von Ihnen noch einige alte Bilder in Fotoalben oder Schachteln.
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns diese kurzfristig zur Verfügung stellen könnten. Wir versichern Ihnen, dass Sie diese unbeschadet wieder zurückerhalten. Natürlich sind wir auch an anderen historischen Dokumenten interessiert.

Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 09278 977-56 (Mo. - Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr).

. . . dass das vom Nordbayerischen Kurier beworbene Magazin „Wir in Weidenberg - Das Magazin für die Verwaltungsgemeinschaft“ in keinem Zusammenhang mit unserem bewährten und traditionellen „Amtlichen Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft“ steht.
Sie erhalten auch weiterhin verlässlich in gewohnter Form ihr Amtliches Mitteilungsblatt.

Weidenberg, 8. Juni 2016

Hans Wittauer
Gemeinschaftsvorsitzender